Detail Presse

ICW e.V. veröffentlicht aktualisiertes Positionspapier zu den ICW/TÜV-Bildungsangeboten

Das aktualisierte Positionspapier differenziert die Bedeutung, die Aufgaben und Schnittstellen der aufeinander aufbauenden Konzepte, die Rollen und inhaltlichen Abgrenzungen der folgenden Bildungskonzepte:

Wundexperte ICW®

Ärztlicher Wundexperte ICW®

Pflegetherapeut Wunde ICW®

Fachtherapeut Wunde ICW®

Die Initiative Chronische Wunden verfolgt das Ziel, die Prävention und Rezidivprophylaxe von chronischen Wunden zu verbessern, die Versor-gungssituation von Betroffenen und die Rahmenbedingungen zur Ver-sorgung zu optimieren sowie die Lehre und Forschung in diesen Bereichen zu professionalisieren. Dazu werden anerkannte Bildungsmaßnahmen in Form von Wundexperten- und Fach- und Pflegetherapeutenseminaren angeboten, die zu zertifizierten Abschlüssen führen. Das von der ICW entwickelte Konzept wird international von mehr als 145 Bildungsträgern ausgerichtet. Daraus sind bisher 30.000 von ICW und TÜV Rheinland zertifizierte Absolventen hervorgegangen.

Neues Positionspapier differenziert

Die Seminarinhalte basieren auf den grundlegenden ethischen, fachlichen und rechtlichen Vorgaben der einzelnen Berufsgruppen. In Erweiterung zu den bereits etablierten Bildungsangeboten werden die Qualfizierungs-maßnahmen Ärztlicher Wundexperte ICW® und Fachtherapeut Wunde ICW® ins Konzept der ICW eingepasst.