Suchergebnisse Wundwissen

Suche

6 Treffer:
[Moderne Wundtherapie - praktische Aspekte der lokalen, nicht-interventionellen Behandlung chronischer Wunden.]  
... praktische Anwendung. Moderne Antiseptika der Wundtherapie enthalten üblicherweise Polyhexanid oder Octenidin. Physikalische Methoden wie die Unterdrucktherapie sind auch interessante Optionen. Außerdem ist es...  
2010_Braunwarth_Silber.pdf  
... erweist sich in der Wundantiseptik als verträglich und wirksam. Die eingesetzten Wirksubstanzen wie Octenidin, Polihexanid (PHMB), PVP-Iod und Silberionen werden in der D 18 PFLEGE PRAXIS...  
Hoppe_Gerber_2010_Belaege_auf_chronischen_Wunden_Fibrin_Nekrosen_Biofilm.pdf  
... (Darstellung: H.-D. Hoppe) dung induzieren können. Um dem entgegen zu wirken, bieten sich mit Octenidin bzw. Polyhexanid getränkte oder wirkstofffreie antimikrobielle auf einer hydrophoben Wechselwirkung...  
MOIST.pdf  
... lokaler Infektionen, werden in der Lokaltherapie chronischer Wunden Antiseptika wie Polyhexanid, Octenidin, hypochlorige Lösungen oder Wundverbände, die beispielsweise Silber beinhalten eingesetzt. S –...  
SD_ICW_Standards_web.pdf  
... lokaler Infektionen, werden in der Lokaltherapie chronischer Wunden Antiseptika wie Polyhexanid, Octenidin, hypochlorige Lösungen oder Wundverbände, die beispielsweise Silber beinhalten eingesetzt. S –...  
The Effect of Polyhexanide, Octenidine Dihydrochloride, and Tea Tree Oil as Topical Antiseptic Agents on In Vivo Microcirculation of the Human Skin: A Noninvasive Quantitative Analysis  
Antiseptics are indispensable for wound management and should focus not only on the efficacy in reducing the bacterial burden but also on how much they interfere in wound healing. In this study, the