Suchergebnisse Wundwissen

Suche

10 Treffer:
Silber  
2010 - Schwarzkopf, A.; Brill, H.; Buchholtz, C.; Braunwarth, H.: Freisetzung von Silberionen aus Schaumverbänden 2010 - Braunwarth, H.: Silber in Wundauflagen – scheiden sich hier die Geister?  
[Moderne Wundtherapie - praktische Aspekte der lokalen, nicht-interventionellen Behandlung chronischer Wunden.]  
... der Wundtherapie enthalten üblicherweise Polyhexanid oder Octenidin. Physikalische Methoden wie die...  
Hoppe_Gerber_2010_Belaege_auf_chronischen_Wunden_Fibrin_Nekrosen_Biofilm.pdf  
... entgegen zu wirken, bieten sich mit Octenidin bzw. Polyhexanid getränkte oder wirkstofffreie antimikrobielle...  
MOIST.pdf  
... Lokaltherapie chronischer Wunden Antiseptika wie Polyhexanid, Octenidin, hypochlorige Lösungen oder...  
2010_Braunwarth_Silber.pdf  
16 Silber in Wundauflagen – scheiden sich hier die Geister? Silberionen in der Wundbehandlung F Die bakterienabtötende Wirkung von Silberionen-freisetzenden Wundauflagen bei der Behandlung kritisch  
2011_Braunwarth_Silber_PHMB_pH.pdf  
Horst Braunwarth1*, Florian H. H. Brill2, Holger Brill2 1 Coloplast GmbH, Hamburg, Deutschland 2 Dr. Brill + Partner GmbH, Institut für Hygiene und Mikrobiologie, Hamburg, Deutschland Ergebnisse  
Standards_2020_web.pdf  
Standards für die Diagnostik und Therapie chronischer Wunden Stand 2020 Herausgeber Initiative Chronische Wunden Standards für die Diagnos k und Therapie chronischer Wunden Stand 2020 Ini a ve  
2010_biofilm_woundsinternational.pdf  
... auf Polyhexamethylenbiguanid (Polyhexanid oder PHMB)...  
2014_epuap_quick-reference-deutsch.pdf  
... Silberkomplexe (einschließlich Silber-Sulfadiazin)  Polyhexanid und Betain (PHMB)  Chlorhexidin ...  
The Effect of Polyhexanide, Octenidine Dihydrochloride, and Tea Tree Oil as Topical Antiseptic Agents on In Vivo Microcirculation of the Human Skin: A Noninvasive Quantitative Analysis  
Antiseptics are indispensable for wound management and should focus not only on the efficacy in reducing the bacterial burden but also on how much they interfere in wound healing. In this study, the