Suchergebnisse Wundwissen

Suche

7 Treffer:
Rezidivprophylaxe des Ulcus cruris venosum  
...Das Ulcus cruris venosum (UCV) ist in Europa eine der häufigsten chronischen Wunden. Die Therapie ist langwierig, mühsam und kostenintensiv, und es besteht eine hohe Rezidivquote.  
U  
...U Ulcus Als Ulcus/Geschwür wird eine tiefe Wunde, die mindestens bis in die Dermis reicht bezeichnet.  
Kompression  
...Neue, erfolgreiche Therapie beim venösen Ulcus cruris mit der segmental-adaptiven Kompressionsmanschette (SAKM) Hechmat-Dehkordi, A.; Möhler, T.; Kleis-Fischer, B.; Grabbe, S.; Schop, R. Online-Publikation: 26.10.2010....  
Wundmanagement statt nur Versorgung  
...Bei der Versorgung von Patienten mit Ulcus cruris venosum sind noch nicht alle Chancen genutzt. Zwar werden Wundauflagen und Kompressionstherapie verordnet, doch werden diese Maßnahmen häufig nicht aufeinander...  
R  
... Ort auftritt. • Symptomrezidiv: Rezidiv, das an einem anderen anatomischen Ort auftritt. Beispiel: Ulcus cruris venosum ist das Symptom der Grunderkrankung CVI und kann während des Krankheitsverlaufs...  
C  
... der Ursache erfordert. Hierzu gehören beispielsweise das diabetische Fußsyndrom, Wunden bei pAVK, Ulcus cruris venosum oder Dekubitus. Compliance Das nicht hinterfragte Befolgen der Anweisungen des...  
[Der W.A.R. Score bei Patienten mit chronischen Beinulzera: Ergebnisse einer multizentrischen Studie.]  
... Kategorie: Ulcus cruris Author: Jockenhöfer F, Gollnick H, Herberger K et al. Thema: [Der W.A.R. Score bei Patienten mit chronischen Beinulzera: Ergebnisse einer multizentrischen Studie.] Zusammenfassung ...