Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

2017-02 März: Fortbildung Ärztlicher Wundexperte ICW - Nutzen für die Praxis!?

Eine fachkundige Versorgung von Menschen mit chronischen Wunden zu gewährleisten war 2004 das primäre Ziel einer Expertengruppe, die ein erstes Curriculum zum Thema Behandlung von Menschen mit chronischen Wunden auf den Weg gebracht hat. Bundesweit gab es zu diesem Zeitpunkt viele Fortbildungskonzepte (Wundmanager, Wundtherapeut, Wundmentor usw.), die mit unterschiedlichen Niveaus bzw. Inhalten und teils unzureichender Neutralität keine Vergleichbarkeit ermöglichten.

Weiterlesen

2016-03 Juli: Verpasste Chancen

Patienten mit chronischen Wunden können in Deutschland nicht optimal versorgt werden. Hierzulande leiden laut Kassendaten 1,2 Millionen Menschen an den drei Hauptdiagnosen chronischer Wunden: am diabetischen Fußulkus, an Ulcus cruris und an Dekubitus. Um sie angemessen zu versorgen, braucht es mehr Fachkräfte und mehr Geld. Das sagte Prof. Dr. Matthias Augustin, Direktor des Institutes für Versorgungsforschung in der Dermatologie und bei Pflegeberufen am Universitätsklinikum Hamburg Eppendorf (UKE), beim "parlamentarischen Frühstück" Anfang Mai in Berlin.

Weiterlesen